• check_circleHilfreicher und persönlicher Kontakt
  • check_circleAnwachsgarantie
  • check_circleFrische Spitzenqualität Pflanzen
  • check_circleKostenloser Versand
  • check_circleKunden bewerten uns mit 5 / 5

Filtern nach

Aktuelle Größe (ohne Wurzelballen/ Topf)

Verfügbarkeit

Großblättriger Kirschlorbeer Rotundifolia

Großblättriger Kirschlorbeer Rotundifolia kaufen | Gardline

Großblättriger Kirschlorbeer Rotundifolia - Eine dichte Hecke

Schnellwüchsig und blickdicht
Einfache Pflege und extrem schnittverträglich

Prunus laurocerasus Rotundifolia ist ein schöner immergrüner Kirschlorbeer. Seine großen, grünen Blätter bilden einen dichten und attraktiven Windschutz, der lange Zeit anhält.

Großblättriger Kirschlorbeer Rotundifolia

16 Artikel gefunden

1 - 16 von 16 Artikel(n)

Aktive Filter

Großblättriger Kirschlorbeer Rotundifolia kaufen - Informationen Gardline

Der Kirschlorbeer Rotundifolia wird wegen seiner charakteristischen großen Blätter auch als Großblättriger Kirschlorbeer bezeichnet. Auf Latein heißt er Prunus laurocerasus Rotundifolia.

Im Vergleich zu anderen Lorbeerarten wächst der Kirschlorbeer Rotundifolia etwas breiter. Wenn Sie Platz in Ihrem Garten haben und eine dichte immergrüne Hecke wünschen, ist der Kirschlorbeer Rotundifolia die ideale Heckenpflanze und wir verstehen sehr gut, dass Sie sich für diesen Kirschlorbeer entscheiden.

Prunus laurocerasus Rotundifolia kaufen - Gardline

Prunus Rotundifolia - Heckenpflanze mit großen Blättern

Vorteile der Heckenpflanze Prunus Rotundifolia

  • Standorttolerant; wächst gut in Sonne und Schatten
  • Schnellwachsende Art
  • Ganz schnell eine dichte Hecke
  • Die Pflege ist einfach
  • Kann gut geschnitten werden

Immergrüne Hecke von Kirschlorbeer Rotundifolia

Häufig verwendete Heckenpflanzen sind Kirschlorbeer und Nadelbäume. Beide Heckenpflanzensorten haben ideale Eigenschaften, um eine blickdichte und immergrüne Hecke zu schaffen. In der Gruppe Kirschlorbeer ist der Kirschlorbeer Rotundifolia eine bekannte Variante; sie wird in vielen verschiedenen Gärten als Sichtschutz-Hecke verwendet.

Das verwundert auch nicht. Es spielt keine Rolle, wo Sie Ihre Hecke pflanzen möchten; der Prunus laurocerasus wächst in den meisten Bodenarten. Unser Rat wäre nahrhafter, wasserdurchlässiger Boden, denn darin gedeiht er am besten. Nasser Boden über längere Zeit sollte vermieden werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen Platz im Schatten oder in der Sonne wünschen; auch dies hat keinen großen Einfluss. Die Lorbeerhecke wächst an beiden Stellen perfekt.

Mit 30 bis 50 cm Wachstum pro Jahr hat der Kirschlorbeer Rotundifolia ein schnelles Wachstum. Das ist praktisch, denn daraus wird schnell Ihre gewünschte Abgrenzung. Da die Pflanze überdurchschnittlich breit wird, kann sie neben einer Heckenpflanze auch als Solitär in Ihrem Garten verwendet werden.

Charakteristisch ist das ziemlich große Blatt; von allen Lorbeerpflanzen hat der Kirschlorbeer Rotundifolia die größten Blätter, daher der Spitzname Großblättriger Kirschlorbeer. Sein Blatt ist bis etwa 18 cm lang, breit elliptisch und an der Spitze abgerundet. Seine Farbe ist ein helles glänzendes Grün, die jungen Triebe sind im Frühjahr hellgrün. Diese immergrüne Lorbeerhecke bietet in Kombination mit ihrem dichten Laub einen perfekten Sichtschutz, damit Sie und Ihre Familie den Garten in vollen Zügen genießen können. Herrlich, nicht wahr?

Damit die Hecke schön dicht bleibt, empfehlen wir Ihnen, den Prunus gut zu pflegen. Die Pflanze ist anspruchslos. Im Frühjahr können Sie den Kirschlorbeer schneiden und wieder im Spätsommer. Schnitt spätestens im September, damit sich die Pflanze auf den Winter vorbereiten kann. Der Kirschlorbeer ist mäßig winterhart. Wenn Sie die Pflanze versehentlich zu stark zurückgeschnitten haben, ist das kein Drama. Der Kirschlorbeer ist so stark, dass er im Folgejahr bereits beachtliche Neutriebe gebildet hat.

Außerdem können Sie einmal im Frühjahr den Kirschlorbeer düngen. Um es bei einem Mal zu halten, empfehlen wir die Verwendung eines organischen Düngers. Die Düngung hält den Rotundifolia vital; achten Sie darauf, denn er ist anfälliger für Krankheiten wie Mehltau als der Prunus Novita. Im Rahmen der Düngung natürlich die Pflanzen gießen. In den ersten Wochen bis Monaten nach dem Pflanzen und in Trockenperioden wird der Kirschlorbeer gerne mit Wasser besprüht.

Immergrüne Lorbeerhecke Rotundifolia - Gardline

Informationen zum Rotundifolia Prunus

Eigenschaften des Rotundifolia Prunus

Gebräuchlicher Name: Kirschlorbeer Rotundifolia, Lorbeerkirsche Rotundifolia, Großblättriger Kirschlorbeer
Botanischer Name: Prunus laurocerasus Rotundifolia
Anwendung: Heckenpflanze, Solitärpflanze, Gruppenbepflanzung
Maximale Größe: 3 - 5 m
Jährliches Wachstum: 30 - 50 cm
Blatt: ganzjährig grün und leicht glänzend. Breites elliptisches Blatt, bis ca. 18 cm lang
Standort: Sonne, Halbschatten und Schatten
Bodenart: neutraler, nährstoffreicher Boden
Winterhart: mäßig, bis -10 °C / -15 °C
Pflanzzeit: je nach Witterung (z.B. extremer Frost oder Hitze und extreme Nässeperioden sind schlechte Wetterbedingungen) können Wurzelballen der Lorbeersträucher von September/ Oktober bis etwa in den Monat Mai gepflanzt werden. Wenn eine Pflanze im Topf gezogen wurde, können Sie sie das ganze Jahr über pflanzen
Pflege: schneiden im März-Juni (für den längsten Tag des Jahres) und September. Düngen: März - Mai. Geben Sie nach dem Pflanzen und in den trockeneren Monaten ausreichend Wasser
Düngung: organische Düngemittel wie spezieller Heckenmist, Blumenerde oder Kompost

Kirschlorbeer Rotundifolia online kaufen

Fokus auf hochwertige Lorbeerheckenpflanzen

Genau wie Sie möchten wir unseren Garten genießen. Schöne und hochwertige Pflanzen sorgen für ein rasches Wachstum und eine schöne Blüte. Dieses Wachstum und die Blüte können wir garantieren, denn wir züchten Heckenpflanzen in bester Qualität. Auf all unsere Heckenpflanzen erhalten Sie dann auch unsere Anwachsgarantie. Um diesem Qualitätsanspruch auch weiterhin gerecht zu werden, werden die Heckenpflanzen in den Gardline-Baumschulen regelmäßig und strukturell gezüchtet und gepflegt.

Anbau des Prunus Rotundifolia

Wir bauen den Prunus Rotundifolia in allen Größen an, sodass wir für jeden Garten die perfekte Pflanzengröße anbieten können. Außerdem ist unser Kirschlorbeer Rotundifolia sowohl im Topf als auch mit Wurzelballen erhältlich. Wir verpflanzen im Topf gezogene Pflanzen jedes Jahr in einen neuen Topf mit frischer Blumenerde und Nährstoffen. Anders sieht es bei Pflanzen mit Wurzelballen aus; wir verpflanzen diese Pflanzen alle 3 bis 4 Jahre. Warum tun wir das? Das Umpflanzen von Pflanzen ist wie das Schneiden des Laubs; das Umpflanzen verbessert die Wurzelstruktur des Wurzelballens.

Natürlich düngen und gießen wir alle Lorbeerarten ausreichend und zur richtigen Zeit. Dadurch wachsen die Pflanzen kräftig und behalten ihre intensive Farbe. In den richtigen Wochen ist das Gardline-Team in der Baumschule zu finden, um die Lorbeeren zu schneiden, damit Sie anschließend das Grün und eine dichte Lorbeerhecke genießen können.

Kirschlorbeer kaufen

Sie möchten nicht warten, bis die Hecke ausgewachsen ist? Kein Problem! Die verschiedenen Höhen dieser Heckenpflanze können Sie ganz einfach in unserem Webshop ansehen und bestellen. Sowohl kleine 60 cm bis große 200 cm Kirschlorbeeren können Sie bei uns kaufen. Nachdem Sie sich entschieden haben, welche Heckenpflanze in Ihrem Garten wachsen darf, können Sie die Bestellung ganz einfach in unserem Webshop abschließen. Danach müssen Sie vorerst nichts mehr tun. 

Was passiert als nächstes? Wir erhalten Ihre Bestellung automatisch, woraufhin Ihre bestellten Pflanzen für den Versand vorbereitet werden. Dann holt der Spediteur sie ab und bringt sie zu Ihnen nach Hause. Während der Bearbeitung erhalten Sie regelmäßig den aktuellen Status Ihrer Bestellung.

Um Überraschungen zu vermeiden, sind die angegebenen Preise Komplettpreise; der angegebene Preis beinhaltet Pflanzen, Handhabung und Transport.

Das Pflanzen des Prunus laurocerasus - Gardline

Langes Gartenvergnügen mit dem Großblättrigen Kirschlorbeer Rotundifolia

Für das Team von Gardline ist Gartenvergnügen die Motivation; Ihr Gartenvergnügen ist unsere Leidenschaft! Wir möchten Ihnen gern erklären, wie Sie Ihre Lorbeerhecke pflanzen und pflegen, damit Sie lange Freude daran haben.

Kirschlorbeer Rotundifolia pflanzen

Sie können Prunus Rotundifolia von September/ Oktober bis etwa Mai im Freiland angebaut kaufen. Die im Topf gezogene Sorte kann grundsätzlich ganzjährig gepflanzt werden. Wir empfehlen, die Sträucher im Herbst, im Oktober oder November zu pflanzen. Während dieser Zeit ist die Pflanze in Ruhe und die Wetterbedingungen sind besser. Die Wurzeln können sich dann gut ansiedeln, sodass die Lorbeerhecke im Frühjahr kräftig darauf wachsen kann.

Planen Sie die Bestellung so, dass Sie den Kirschlorbeer Rotundifolia so schnell wie möglich nach der Lieferung pflanzen können, damit die Wurzeln schnell wieder Nährstoffe aufnehmen können. Wenn dies nicht geht, stellen Sie die Pflanze an einen geschützten Ort. Wichtig ist, dass die Wurzeln nicht austrocknen. Lassen Sie die Pflanze nicht länger als 3 bis 4 Tage stehen.

Jährliche Pflege des Prunus laurocerasus

Wie oft sollte ich eine Lorbeer-Hecke beschneiden?

Der Prunus laurocerasus Rotundifolia ist ein sehr potenter, schnell wachsender Kirschlorbeer, der auch sehr gut zu schneiden ist. Regelmäßiger Rückschnitt macht die Struktur der Hecke dichter und voller. Es bilden sich neue Triebe und die Verzweigung der Zweige wird verstärkt. Deshalb empfehlen wir, den Kirschlorbeer Rotundifolia regelmäßig, am besten zweimal im Jahr, zu schneiden.

Wann sollte ich die Lorbeer-Hecke düngen?

Der Prunus laurocerasus ist bei der Standortwahl nicht anspruchsvoll, aber es ist wichtig, die Heckenpflanze hin und wieder zu düngen. Wir empfehlen zur Düngung einen organischen Dünger, da dieser eine lang anhaltende Zusammensetzung hat. Idealerweise düngen Sie die Lorbeerhecke im Frühjahr, kurz bevor sie neue Triebe bildet. Dadurch sprießen die neuen Triebe kräftiger und die Pflanze wird voller und kräftiger. Auch vom Frühjahrsschnitt erholt sich die Pflanze schneller. Durch eine gute Düngung ist der Prunus gesünder, vitaler und weniger anfällig für Krankheiten.

Wie viel Wasser sollte ich der Lorbeer-Hecke geben?

Pflanzen sind lebendige Produkte, die neben Düngemitteln auch Wasser benötigen. Gießen Sie die Lorbeerhecke daher regelmäßig. Auf jeden Fall die ersten Wochen bis Monate nach dem Pflanzen der Hecke, aber auch in den trockenen Sommermonaten. Achten Sie jedoch darauf, dass die Erde nicht zu nass wird; eine extrem nasse Umgebung wird nicht geschätzt.

Jährliches Pflege der Lorbeerhecke - Gardline

Fragen zum Prunus Rotundifolia?

Haben Sie noch Fragen, nachdem Sie unsere Erklärung zum Thema Prunus Rotundifolia gelesen haben? Kein Problem. Ihr Gardline-Team ist für Sie bereit; rufen Sie uns an oder mailen Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Gardline Gartentipp

Oder zweifeln Sie vielleicht noch, nachdem Sie die obige Erklärung gelesen haben, ob der Kirschlorbeer Rotundifolia Ihre gewünschte Heckenpflanze ist? Auch kein Problem! Schauen Sie sich auch unsere anderen Heckenpflanzen an: Thuja (Lebensbaum), Taxus (Eibe) oder die verschiedenen Buchen (Fagus und Carpinus). Vielleicht können diese Heckenpflanzen der gewünschte Sichtschutz in Ihrem Garten sein.

check_circle Hilfreicher und persönlicher Kontakt
check_circle Anwachsgarantie
check_circle Frische Spitzenqualität Pflanzen
check_circle Kostenloser Versand
check_circle Kunden bewerten uns mit 5 / 5