Thuja occidentalis Brabant düngen

Thuja occidentalis Brabant düngen

Obwohl die Thuja occidentalis Brabant eine kräftige, nicht anspruchsvolle Gartenpflanze ist, hat das Düngen einen sehr positiven Einfluss. Wir empfehlen daher, den westlichen Lebensbaum im Frühjahr mit Koniferendünger zu düngen. Dieser enthält Magnesium und Bittersalze und ist garantiert die richtige Zusammenstellung. Koniferendünger ist ein organischer Nährstoff mit einer langanhaltenden Wirkung. Daher ist es ausreichend, 1 Mal im Jahr zu düngen.
Als Alternative können auch andere organische Nährstoffe, wie Kuhmist oder Gartentorf, verwendet werden. Auch hier ist eine Verwendung ein Mal im Jahr ausreichend.

Die richtige Versorgung ist kinderleicht

Geben Sie der Thuja die Nährstoffe direkt oben an der Wurzel und harken Sie diese sanft in den Boden.
Bevor der Brabant beschnitten wird, ist es empfehlenswert, die Pflanze ein wenig zu düngen. Der Auslauf von neuen Trieben wird dadurch stimuliert.

Während trockener Phasen benötigt die Thujahecke Wasser, sowohl an den Wurzeln als auch am Laub. Wir empfehlen die Pflanzen abends zu bewässern, sodass die Flüssigkeit so wenig wie möglich verdampft und Verbrennungen des Laubes verhindert werden können.

Oben